Kleintierpraxis

Gut ausgestattete Kleintierpraxis:

  •  Labor
  • Digitales Röntgen
  • Ultraschall
  • EKG
  • Umfangreichem Equipment zur Augenbehandlung (Augendruckmessung, Spaltlampe, direkte Opthalmoskopie
  • Umfangreiches Equipment zur Zahnbehandlung
  • Kryochirurgie
  • Bestens ausgestatteter OP mit Inhalationsnarkose und Narkoseüberwachung
  • Raum zur stationären Versorgung

  


  • Zulassung zur Erstellung von Wesenstests bei Hunden nach Art. 37 Abs. I LStVG.
  • Zulassung zur Erstellung von PL-Gutachten
  •  Zulassung zur Erstellung von HD- und ED-Röntgenaufnahmen.